Startseite
Über mich
En français
TEXNET1
Workshops 2017
Online Workshops
Zu Gast
ART QUILT AWARD 2017
Carrefour 2016
33 Momente des Glücks
Newsletter
 ABC Projekt
Mein ABC
Buch Bestellung
Marienzyklus
Literatur im Moor
Impressum
 


Es is soweit! auf dieser Seite finden alle interessierten Textilschaffende Informationen über die Teilnahme an den einzelnen Projekten der Gruppe TEXTIL³:

Das zweite Projekt widmet sich dem Thema "Verbindungen"

Die Teilnehmer werden aufgerufen, in ihren TEXTILEN WERKEN das Thema "Verbindungen" zu reflektieren.

 

Das Wort "Verbindung" gehört zu den Wörtern, das im Laufe der Zeit Bedeutungsveränderungen erfahren hat. Stand es einst vor allem für die Partnerschaft zwischen Menschen, veränderte sich seine Bedeutung mit der Industrialisierung: Eisenbahn (1835) und Telefon (1876)  ermöglichen den Menschen, sich über lange Strecken zu verbinden.

Seit dem 21. Jahrhundert sind "Verbindungen" der bestimmende Teil der modernen Gesellschaft: Im Zeitalter der totalen Kommunikation ist ein Leben ohne "Networking" für die Meisten von uns kaum noch vorstellbar...Wo wären wir heute ohne facebook, LinkedIn oder WhatsApp?

Im Metallbau können Verbindungen z.B. durch Kleben, Verschrauben, Nieten und Schweißen ausgeführt werden. In der Chemie spricht man von chemischen Verbindungen.

Auch für Textilschaffende hat sich vieles verändert: neben klassischen Verbindungen,  die beim Weben, Stricken, Klöppeln usw. entstehen haben moderne Verbindungen durch Schmelzen, Kleben, Lasern die Textilkunst revolutioniert...

Eingereichten Arbeiten müssen der Definition eines Art Quilts entsprechen:

Hier geht es zum Download:


TEXNET 1 Projekt Verbindungen - externe Bewerbungen od.odt

The artwork has to reflect the theme of connections.

 

The word "connection" is a word that gained a new meaning in the course of time. Once upon a time, it stranded for the partnership between people.  Its significance changed with industrialization, railroad (1835) and telephone (1876), allowed people to connect over long distances.
Since the 21st century, the word seems to redefine our lives: in the age of total communication, for most of us a life without "networking" is hardly imaginable... Where would we be today without facebook, LinkedIn or WhatsApp?


In metal construction, we talk about connections by rivet or bonding and in chemistry by chemical compounds.
There has also been a great deal of change for textile artist: in addition to the classic connections that arise during weaving, knitting, and bobbing, modern connections have revolutionized the textile industry by melting, gluing, and lasering.

 

The submitted work must meet the basic definition of an art quilt: made of flexible materials, layered and stitched.

The submitted work must have been designed and created by the artist. No copies or work made in a workshop. The work will be selected on creativity, innovative materials and techniques and professional craftsmanship.

Download the entry form here:


TEXNET1 entry Form connections.odt


1.Projekt "Seide" - 1. project "Silk" - Einsendeschluss 31.03.2017


TEXNET 1 Projekt Seide od.odt

Entry form TEXNET1 - project silk


TEXNET1 entry Form silk od.odt




FALLS ES FRAGEN DAZU GIBT, BITTE NICHT ZÖGERN SIE NICHT SICH BEI MIR ZU MELDEN!

On this page, all interested textile artist can find information about the participation to the projects of the group TEXTIL³:

The first project is about "SILK"

Here you can download the information:


texnet1 entry


IF THERE ARE ANY QUESTIONS; DO NOT HESITATE TO CONTACT ME!


  Top